Falsche Ernährung und Stress – eine böse Kombination für den Darm

Kennen Sie das? Sie haben viel Stress und Druck im Alltag und schon bemerken Sie, dass auch Ihr Darm sich äußert. Blähungen sind ein häufiges Signal, wenn wir sehr viel unter körperlichem oder geistigem Stress stehen.

Dazu kombiniert wird meist eine eher unausgewogene und unregelmäßige Ernährung. Und schon sind die Verdauungsstörungen perfekt. Doch was kann dagegen unternommen werden? Gibt es überhaupt eine Möglichkeit, trotz den Blähungen am alltäglichen Leben teilzunehmen? Denn wie soll eine Sitzung oder ein Vortrag durchgestanden werden, wenn der Darm rebelliert und unangenehm riechende Gase absondert? Dafür haben wir eine Lösung und wir möchten Ihnen auch noch mit auf den Weg geben, wie Sie Blähungen in solchen Situationen schnell wieder in den Griff bekommen können.

So werden Sie Blähungen wieder los

Klar ist es ganz einfach: Sobald Sie wieder weniger Stress haben und wieder auf Ihre Ernährung achten, sind die Blähungen meist verschwunden. Doch wenn das auf so kurzfristige Sicht gesehen nicht passieren kann, dann sollten Sie sich bewusste Auszeiten gönnen und Entspannungsübungen durchführen. Wer unter starker Anspannung steht kann auch spezielle Übungen durchführen, die Kraft kosten. So lässt sich die Anspannung nämlich auch gut abtrainieren. Ein sehr schöner Nebeneffekt des Ganze ist, dass so auch der Körper an sich etwas trainiert wird. Dies regt den Stoffwechsel an und gleichzeitig bringt dies auch die Verdauung in Schwung. Dies kann vorübergehende Verdauungsbeschwerden lösen und abklingen lassen.

Zudem sollte natürlich auch trotz viel Stress darauf geachtet werden, dass ausreichend Wasser am Tag getrunken wird. Reicht die Zeit nicht, für größere Mahlzeiten, so sollte nicht den ganzen Tag gehungert werden und dann am Abend zugeschlagen werden. Lieber über den gesamten Tag verteilt mehrere kleinere Portionen zu sich nehmen und diese clever mit Obst und Gemüse kombinieren. Davon profitiert die Verdauung in hohem Maße. Außerdem bekämpfen so die enthaltenen Aminosäuren Stress, was sich wiederum gut auf den Magen-Darm-Trakt auswirken kann. Zudem bietet auch Wärme, in Form einer Wärmflasche zum Beispiel, eine tolle Möglichkeit, um am Abend eine ruhige Stunde einzulegen. Diese Entspannung sich wunderbar anfühlen. Sollten diese Probleme aber immer wieder auftreten oder auch in ruhigen Phasen vorhanden sein, so empfehlen wir Ihnen den Gang zum Arzt zu wählen. Häufig stecken auch andere Ursachen, oder gar Erkrankungen hinter den Darmproblemen.

Blähungen kaschieren – So klappt es!

Es steht eine Prüfung an, wir müssen uns vor vielen Kollegen beweisen oder behaupten oder gar einen Vortrag halten. Für viele ist dies eine eher unangenehme Vorstellung. Diese Situationen üben Stress auf uns aus und dieser kann sich schon Tage oder Wochen vorher langsam bemerkbar machen. Nach und nach staut er sich immer mehr an, während der eigentliche Termin nah rückt. Meist haben solche Situationen unmittelbar etwas mit unserer Zukunft zu tun. Dies sorgt auch für psychischen Stress. Da wir diese Dinge einfach perfekt hinter uns bringen möchten, um ein gutes Bild abzugeben, setzen wir uns unter zusätzlichen Druck und paaren diesen mit Zweifeln: Werden wir bestehen können, haben wir uns genug vorbereitet, oder fehlt gar noch etwas Entscheidendes?

Shreddies-Unterwaesche-Blaehungen-Pups-Unterwaesche

Irgendwann kommt der Tag x und wir begeben uns zu unserem Termin. Mit im Gepäck Blähungen, welche wir nun natürlich überhaupt nicht gebrauchen können. Leider können wir sie nicht beseitigen und laufen so auch noch zusätzlich Gefahr, dass wir unsere Kollegen und Mitmenschen mit unangenehmen Gerüchen belästigen werden. Hier kommt Shreddies ins Spiel, denn genau dieses Problem sorgte dafür, dass wir eine Unterhose entwickelt haben, die Gerüche neutralisiert. Dies sorgt nicht nur dafür, dass Ihre Mitmenschen die Blähgerüche nicht mehr wahrnehmen können sondern gibt Ihnen in großes Stück Selbstvertrauen wieder. Zudem beruhigt dies auch die Nerven, wenn man weiß, man kann sich nun auf das Wesentliche konzentrieren und muss sich nicht auch noch zusätzlich Gedanken darüber machen, ob jemand die Blähungen riechen könnte. Die berühmte Shreddies gibt es in gängigen Größen für Damen und Herren. Dabei wird sie wie Ihre herkömmliche Unterwäsche getragen und wird garantiert niemandem auffallen.

Weitere vorbeugende Maßnahmen

Als kleine Tipp-Fiebel möchten wir Ihnen mit auf den Weg geben, dass es ratsam ist, wenn man zu Blähungen in stressigen Situationen neigt, auf blähende Lebensmittel zu verzichten. Dazu zählen nicht nur die Klassiker wie Kohl und Bohnen, sondern auch frisches Brot, viel Kaffee oder Zigaretten und Alkohol. Auch kohlensäurehaltige Getränke lösen Blähungen aus. Zudem hat es sich bewährt den Verdauungstrakt in Bewegung zu halten. Bleibt der Darm nämlich aktiv, so bleibt der Nahrungsbrei nicht lange im Darm liegen. Daraus resultiert, dass sich weniger Darmgase bilden können. Und weniger Darmgase bedeutet auch weniger Blähungen. Shreddies finden Sie auf unserer Webseite und können diese neutral verpackt zu sich nach Hause liefern lassen.

Dieser Beitrag stellt in keiner Weise ein Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar und ist lediglich als unverbindliche Information anzusehen. Für die Erstellung eigenständiger Diagnosen kann und darf dieser Beitrag nicht herangezogen werden. Für Schäden, die durch den Gebrauch oder Missbrauch dieser Informationen entstehen, wird gegen-blaehungen.de weder direkt noch indirekt zur Verantwortung gezogen. Die Betreiber dieser Seite raten allen Benutzern mit Gesundheitsproblemen dazu auf, immer einen Arzt aufzusuchen, der Sie beraten kann, welche Behandlung in Ihrem konkreten Fall sinnvoll ist. Wir raten von Behandlungen ohne ärztliche Aufsicht ab.

Unterwäsche Shreddies Blähungen