Von der kranken Speiseröhre angesteckt

Dass die Speiseröhre einen wichtigen Teil der Verdauungsarbeit leistet ist bekannt. In ihr wird die aufgenommene und gekaute Nahrung zum Magen transportiert. Sie ist das Bindeglied, ohne das eine weitere Verarbeitung der Speisen und Getränke im Körper nicht möglich wäre. Doch wenn die Speiseröhre erkrankt, kann dies ausschweifende Folgen für den Magen und Darm haben. Denn beide Organe nehmen Krankheitserreger, Entzündungskeime und Absonderungen der Speiseröhre zwangsläufig mit auf.

Dass die Speiseröhre einen wichtigen Teil der Verdauungsarbeit leistet ist bekannt. In ihr wird die aufgenommene und gekaute Nahrung zum Magen transportiert. Sie ist das Bindeglied, ohne das eine weitere Verarbeitung der Speisen und Getränke im Körper nicht möglich wäre. Doch wenn die Speiseröhre erkrankt, kann dies ausschweifende Folgen für den Magen und Darm haben. Denn beide Organe nehmen Krankheitserreger, Entzündungskeime und Absonderungen der Speiseröhre zwangsläufig mit auf.

Wenn die Speiseröhre zum Problem wird

Viele Menschen klagen über Sodbrennen oder über ein Brenngefühl im Hals. Häufig ahnen Sie nicht, dass sie an einer so genannten gastroösophagealen Refluxkrankheit leiden. Mit diesem Begrif bezeichnet man eine Speiseröhrenentzündung. Da aber ein gesunder Magen-Darm Trakt nur möglich ist, wenn auch die Speiseröhre in gutem Zustand ist, muss hier sofort reagiert werden, um weitere Erkrankungen zu vermeiden.

Viele Menschen klagen über Sodbrennen oder über ein Brenngefühl im Hals. Häufig ahnen Sie nicht, dass sie an einer so genannten gastroösophagealen Refluxkrankheit leiden. Mit diesem Begrif bezeichnet man eine Speiseröhrenentzündung. Da aber ein gesunder Magen-Darm Trakt nur möglich ist, wenn auch die Speiseröhre in gutem Zustand ist, muss hier sofort reagiert werden, um weitere Erkrankungen zu vermeiden.