Warum ausgerechnet im Flugzeug Blähungen auftreten

Wer viel verreist kennt das sicherlich: Kaum sitzt man gemütlich im Flugzeug, hat sich eine Zeitschrift ausgewählt oder versucht zu entspannen, rebelliert der Darm. Blähungen machen sich genau dann bemerkbar, wenn man sie am Wenigsten brauchen kann. Nämlich in einem geschlossenen Flugzeug. Nun möchte sicherlich niemand gerne seine Mitreisenden belästigen. Also was tun? Die positive Nachricht ist: Es geht so gut wie jedem so, dass Darmwinde in luftiger Höhe vermehrt auftreten. Warum dies so ist, und was Sie persönlich dagegen tun können, lesen Sie hier.

Immer Blähungen im Flugzeug – aber warum?

Es klingt fast wie ein unerklärliches Phänomen: Sobald das Flugzeug abgehoben ist, scheint der Darm umzuschalten und steht auf „Durchzug“. Der Grund warum die meisten Menschen unter Blähungen im Flugzeug leiden ist ganz einfach und es spielt dabei nicht einmal eine Rolle, ob es sich nun um einen Langstrecken- oder Kurzstreckenflug handelt. Schuld daran ist der Luftdruck! Im Flugzeug selber ist der Luftdruck niedriger als der auf dem Boden. Die Gase im Darm dehnen sich daher um etwa 40 Prozent aus. Das Resultat sind Blähungen, welche durchaus schmerzhaft sein können. Üblicherweise atmet der Mensch einen großen Teil der Blähungsgase einfach aus. Der Rest sucht sich seinen Weg über den Darm. In der Luft aber gelten andere Gesetze. Durch die ausgedehnte Luft im Darm wird diesem suggeriert, jetzt muss das Gas hinaus. Und genau das tut es dann auch. Und das ist auch gut so, denn Gase im Darm, während einem Flug zurückzuhalten, kann schwere Konsequenzen für den Körper bedeuten.

Blähungen im Flugzeug

Blähungen im Flugzeug nicht unterdrücken

Die Versuchung ist groß: Blähungen einfach zu unterdrücken. Dies aber in luftiger Höhe zu tun, wäre gefährlich. Starke Schmerzen, Krämpfe und sogar Kreislaufprobleme könnten die Folge sein, wenn die Gasansammlung im Darm verbleibt. Ein Gang zur Toilette kann hier helfen, die Gase loszuwerden. Vorbeugend kann empfohlen werden ein Anti-Bläh-Präparat aus der Apotheke zu nehmen. Weiterhin ist es ratsam keine blähenden Speisen vor einem Flug zu genießen und auch auf kohlensäurehaltige Getränke zu verzichten. Sollten sich dennoch Blähungen bemerkbar machen, vielleicht auch aufgrund von Nervosität oder Stress, so ist es ratsam die Gase abzulassen. Mediziner raten dazu, das Gas nicht im Darm anzuhalten. Immer wieder denken Betroffene: Ach, in einer Stunde ist schon die Landung, dann ist doch alles vorbei. Doch die stark ausgedehnten Gase können im Darm zu einem Problem werden. Vor allem dann, wenn nachrückender Nahrungsbrei im Darm liegen bleibt. Dann entstehen weitere Gase aufgrund des Gärvorganges. Nun möchte jedoch auch niemand seinen Sitznachbarn mit Blähgasen belästigen. Dank einer innovativen Idee und einer speziellen Textur gibt es eine Möglichkeit aus medizinischer und sozialer Sicht korrekt zu handeln, nämlich die Gase abzulassen und dabei niemanden zu belästigen.

Mit Shreddies den Gerüchen den Gar ausmachen!

Meist gehen Blähungen mit unangenehmen Gerüchen einher. Dies muss nicht immer der Fall sein, kann aber durchaus vorkommen. Das ist völlig normal und ein ganz natürlicher Vorgang. Dennoch ist es heute in der Gesellschaft so, dass dies als peinlich empfunden wird. Im Flugzeug wie in anderen geschlossenen Räumen ist dies besonders unangenehm. Für alle Beteiligten. Daher hat Shreddies Unterwäsche entwickeln lassen, welche die Gerüche von Blähungen neutralisieren. Die spezielle Faser sowie die Webung ergeben einen Textilie, welche insgesamt in der Lage ist diesen Vorteil zu bieten. Außerdem wurde bei der Entwicklung der Unterwäsche ein sehr großes Augenmerk auf Komfort und Design gelegt. Daher sind diese Unterhosen so zu tragen, wie herkömmliche Unterwäsche. Sie sitzen angenehm, verfügen über ein schönes Tragegefühl und bieten dabei sicheren Schutz gegen Blähgase. So kann niemand riechen, dass Blähungen abgelassen wurden. Diesen Vorteil kann jeder für sich nutzen.

Ob im Flugzeug, der Bahn, bei Reisegruppen oder bei wichtigen Terminen. Die Unterwäsche sitzt wie jeder Slip auch und fällt dabei nicht auf. Sie können ihren herkömmlichen Slip durch diese spezielle Unterwäsche ersetzen und erhalten dabei sowohl das sichere Gefühl, dass niemand Blähgase wahrnehmen kann und gleichzeitig werden sie die Unterhose beim Tragen nicht spüren. Auch optisch gibt es keinen Unterschied zu herkömmlichen Unterhosen. Die Textilie und ihre einzigartige Eigenschaft an sich macht den entscheidenden Unterschied. Diese Unterwäsche ist sowohl für Damen als auch für Herren in unterschiedlichen Größen erhältlich und kann selbstverständlich nicht nur im Flugzeug sondern im Alltag ebenso eingesetzt werden. Sie erhalten diese Unterwäsche unter www.shreddies.de.

Dieser Beitrag stellt in keiner Weise ein Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar und ist lediglich als unverbindliche Information anzusehen. Für die Erstellung eigenständiger Diagnosen kann und darf dieser Beitrag nicht herangezogen werden. Für Schäden, die durch den Gebrauch oder Missbrauch dieser Informationen entstehen, wird gegen-blaehungen.de weder direkt noch indirekt zur Verantwortung gezogen. Die Betreiber dieser Seite raten allen Benutzern mit Gesundheitsproblemen dazu auf, immer einen Arzt aufzusuchen, der Sie beraten kann, welche Behandlung in Ihrem konkreten Fall sinnvoll ist. Wir raten von Behandlungen ohne ärztliche Aufsicht ab.

Unterwäsche Shreddies Blähungen