Hausmittel gegen Blähungen

Blähungen sind ein normaler Bestandteil des Lebens einer jeden Person und es gibt keinen Weg diesem Zustand gänzlich zu eliminieren. Für einige hat das massive Einschränkungen und Peinlichkeiten sowie körperliches Unbehagen zur Folge. Dieses Problem gibt es solange es Menschen auf dieser Erde gibt und deshalb gibt es auch viele mehr oder weniger wirksame Hausmittel dagegen.

Hausmittel gegen Blähungen sind eine Chance für Leute, die nicht zum Arzt gehen wollen. Es jedoch in jedem Fall eine gute Idee zuerst einen Arzt aufzusuchen, bevor Sie sich Hausmitteln zuwenden, damit ernst zu nehmende Ursachen wie z.B. Verdauungsstörungen ausgeschlossen werden können. Wenn Sie sich zu sehr schämen, um im Vorfeld einen Arzt aufzusuchen, müssen Sie mit einer Nachfolgeuntersuchung rechnen, wenn Ihnen die Hausmittel keine Linderung verschaffen.

Einige der gängigsten Hausmittel gegen Blähungen

  1. Backpulver oder Natriumcarbonat sind die vielseitigen Produkte, die sich in jedem Haushalt finden lassen und eine der wirksamsten Hausmittel gegen Blähungen. Rühren Sie einen Teelöffel Backpulver in eine Tasse warmes Wasser ein. Einige Leute fügen noch frisch gepressten Zitronensaft hinzu, doch Backpulver an sich ist wirksam genug. Je nach Belieben können Sie auch Salz hinzufügen.
  2. Pressen Sie etwas Saft aus einer Knoblauchzehe in ein Tasse warmes Wasser und mischen Sie diesen mit einem ½ Teelöffel Ingwer und schon haben Sie ein anderes wirksames Hausmittel gegen Blähungen, dass vielen Leuten hilft.
  3. Kurkuma, roh oder als Pulver, ist auf unterschiedlichste Art und Weise einsetzbar. Während das Pulver in Wasser aufgelöst und getrunken werden kann, kann frisches Kurkuma gehackt und dem Essen beigemischt werden, um die Verdauung zu verbessern und die auftretenden Blähungen zu reduzieren.
  4. Fenchel ist bei der Bekämpfung von Blähungen auch sehr beliebt und kann auf vielfältige Art und Weise eingesetzt werden. Einige rosten die Samen bevor sie sie zu Puder zermahlen in dieses Tee hinzufügen. Wie andere mischen weitere Kräuter bei. Fenchelsamen werden ebenfalls benutzt um eines der beliebtesten Hausmittel gegen Koliken, sowohl für Kinder, als auch Erwachsene herzustellen. Fenchelsamen sind eines der beliebtesten Bestandteile bei Hausmitteln gegen Blähungen, just aus dem Grund, da sie sehr wirksam sind. Sie helfen die Verdauung zu bessern und so die Menge der Luft im Bauch zu reduzieren.
  5. Mischen Sie Bockshornkleesamen und Dillsamen zu gleichen Teilen zusammen. Rösten Sie diese und zerkleinern Sie sie ein wenig. So ist es nicht nur als bereits bekanntes Hausmittel gegen Blähungen einsetzbar, sondern auch eine vorbeugende Maßnahme gegen Blähungen.
  6. Mischen Sie Zimt in Wasser und kochen Sie dieses mindestens 30 Minuten lang und schon haben Sie ein weiteres Hausmittel bzw. eine Vorsorgemaßnahme Lassen Sie die Mixtur auskühlen, bevor Sie sie trinken und nehmen Sie diese 30 Minuten vor jeder Mahlzeit zu sich.
  7. Bei Säuglingen und Kleinkindern, die ein Mittel gegen Blähungen benötigen, empfiehlt sich Dillöl, da dieses mild genug ist und Nebenwirkungen hat.
  8. Ein anderes effizientes Hausmittel gegen Blähungen, dass viele Leute favorisieren, sind zwei Teelöffel Brandy eingerührt in Wasser, das vor dem zu Bett gehen getrunken wird. Dieses Mittel ist besonders hilfreich, wenn Sie besonders in den Morgenstunden von Blähungen geplagt werden.
  9. Pfefferminz ist eines der einfachsten Hausmittel gegen Blähungen. Halten Sie nach dem Essen immer ein wenig Pfefferminz zum Kauen bereit und Sie werden schon bald merken, dass ihre Blähungen vermindert auftreten werden.
  10. Eine andere leckere Methode gegen Blähungen ist, ein Süßholz in Zuckerwasser einzurühren und dieses, wie Tee, in kleine Schlückchen zu trinken. Es ist empfehlenswert das Wasser über einen längeren Zeitraum zu trinken, anstatt alles in einem Schluck hinunter zu schlucken, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Um das für Sie wirksamste Hausmittel zu finden, werden Sie wahrscheinlich, das ein oder andere ausprobieren müssen.

Dieser Beitrag stellt in keiner Weise ein Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen durch ausgebildete und anerkannte Ärzte dar und ist lediglich als unverbindliche Information anzusehen. Für die Erstellung eigenständiger Diagnosen kann und darf dieser Beitrag nicht herangezogen werden. Für Schäden, die durch den Gebrauch oder Missbrauch dieser Informationen entstehen, wird gegen-blaehungen.de weder direkt noch indirekt zur Verantwortung gezogen. Die Betreiber dieser Seite raten allen Benutzern mit Gesundheitsproblemen dazu auf, immer einen Arzt aufzusuchen, der Sie beraten kann, welche Behandlung in Ihrem konkreten Fall sinnvoll ist. Wir raten von Behandlungen ohne ärztliche Aufsicht ab.